Sonntag, 21. Juni 2015

Sisterhood of the World Bloggers #Tag, Award or whatever

Vielen Dank an die liebe Alena, dafür dass sie mich nominiert hat!!


Die Regeln:

1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen/ihren Blog

2. Poste das Logo auf deinem Blog

3. Beantworte die 10 Fragen die dir gestellt wurde

4. Nominiere 10 Blogger und stelle 10 Fragen

Alenas Fragen:

1. Welche Blogposts schreibst du am liebsten und welche liest du gerne bei anderen?
Mhh, schwierige Frage, aber ich glaube am liebsten schreibe ich Rezension und da wiederrum entweder richtig schmachtende, bei denen ich das Buch in den Himmel heben kann oder welche über Bücher, die ich einfach nur grausig fand. So richtig aufregen macht einfach mega Spaß:) Und bei anderen lese ich auch am liebsten Rezensionen, obwohl so Awards lese ich eigentlich auch recht gern und Neuzugänge, da werde ich immer so richtig neidisch, wenn ich seh, was alle schon wieder für neue tolle Bücher haben:(



2. Gibt es einen Namen, den du in Büchern bezogen auf die Charaktere gar nicht abkannst? (Ist das verständlich? :D)

Oh man, was du für schwierige Fragen stellst:) Ich glaube wenn ich irgendwo Chantal, Ashley oder irgend so etwas lesen müsste, wäre das nicht unbedingt angenehm für mein Augen. Und wenn ich meinen eigenen Namen in einen Buch sehe, kriege ich die Krise. Das verwirrt mich einfach immer total.


3. Zeige ein Bild von deinem Bücherregal ... Bitte ;D (Ja, ich übernehme jetzt als dritte diese Frage, aber mal im Ernst: Wer guckt sich nicht gerne Bilder von Bücherregalen an??!!)
Besonders spektakulär wird es jetzt nicht, da ich meine Bücher überall und nirgends habe. Ich möchte, aber jetzt bald ein neues schöneres Bücherregal haben, weil mir selber gefällt es auch einfach nicht und ich habe auch noch viele Bücher rumstehen, die ich schon lange verkaufen wollte, weil ich sie mit 10 oder so gelesen habe und ach ja, ich und mein Bücherregal das ist so eine Leidensgeschichte:( Also wer weiß, wo es tolle Bücherregale gibt, kann sich gerne bei mir melden:)




Ich habe zwar noch weitere Regale und Plätze an die Bücher stehen, aber das sind meine Haupt Bücherregale, da stehen auch immer nur die wichtigsten drin:)









4. Musik Hören beim Lesen: Ja oder Nein? Und wenn ja, welche?
Ja, Musik geht, aber dann nur Instrumental. Meistens höre ich dann irgendwelche Soundtracks wie z.b Herr der Ringe, Pirates of the Carribean oder Transformers.

5. In welcher Form notierst du dir deine Wunschliste? 
Oh, also das mache ich nicht nur in einer. Einmal habe ich eine ellenlange Wunschliste bei Amazon, dann auf meinen Blog die und außerdem habe ich hier bei mir noch unzählige Blätter, auf denen ich viele viele, wirklich viele Buchtitel notiert habe:)

6. Kannst du im Auto, Zug, Flugzeug, Bus etc. lesen? 
Ja, inzwischen schon. Früher habe ich immer gebrochen, aber inzwischen ist es eine meiner Lieblingsbeschäftigungen auf Reisen geworden:)

7. Wann und mit welchem Buch hat deine Leseleidenschaft so richtig begonnen?
Mhh, schwierige Frage. Ich habe schon immer viel gelesen, seit ich es gelernt habe, aber so richtig extrem wurde es seit 12 war? Soweit ich mich erinnere, da habe ich dann Tribute von Panem gelesen. Vorher habe ich immer so 3 Bücher im Monat gelesen, aber das war im Gegensatz zu meinen Freunden echt schon abartig viel:)

8. Vervollständige den Satz: Ich lese am liebsten ...
Fantasy Bücher, die eine gute Lovestory mit einen Bad-Boy und einer starken Protagonistin haben, aber auch die Action sollte nicht zu kurz kommen.

9. Anstelle welcher Protagonistin würdest du gerne die Geschichte des Buchs durchleben?
Vor Schreck fällt mir fast gar keine ein. Das ist sehr schwer, da die Geschichten meist nicht nur positiv sind und irgendwo immer Probleme auftauchen. Ich glaube, es wäre nicht direkt eine Geschichte, sondern einfach ein Mix aus allem. Vor allem so mystische Wesen im wahren Leben wären einfach wahnsinnig cool, aber eine direkte Person, die ich gern sein würde gibt es nicht.


10. Nenne fünf Eigenschaften, die dein perfekter männlicher Protagonist haben müsste. 
Lustig, 
sarkastisch,
 schlau,
 so Bad Boy mäßig, aber auf die nette Art(nur halt so ein bisschen rebellisch mit Tattoos und allen) 
und gut aussehen sollte er auch, aber das ist nicht ganz soo wichtig.


Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    vielen Dank fürs Mitmachen :) Oh ja, Sarkasmus: Must-have-Eigenschaft ;D Bin ganz deiner Meinung!

    Liebe Grüße <3
    Alena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alena,
      hab ich doch gern gemacht:)
      Ohne Sarkasmus geht gar nichts.
      Teddy<3

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer riesig, wie ein Schnitzel:) Deswegen bekommt auch jeder eine nette, liebe Antwort von mir. Also lasst eurer Fantasie freien Lauf und spamt mich mit Kommentaren zu.
Allerliebst Teddy<3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...