Dienstag, 20. Oktober 2015

Wenn Geschichten zum Leben erwachen..

Titel: Das Mädchen das Geschichten fängt (The Archive #1)
Autor: Victoria Schwab
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Seitenanzahl: 432 Seiten
Preis: 13,99€
Erscheinungsdatum: 14.Juli 2014
Verlag: Heyne


Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. (Quelle: Heyne Verlag)


Nachdem das Buch jetzt soooo lange hier rumlag, musste ich es jetzt endlich lesen und ich wurde definitiv nicht enttäuscht, allerdings kam das alles doch ein bisschen anders als ich gedacht habe. So vom Klappentext her und allen, habe ich mit einer netten, süßen Fantasy Geschichte gerechnet, die man zwar ganz gern liest, aber nicht wirklich tiefgründig ist oder. Aber  das sich hier in dem Buch so viele Gedanken zum Thema Tod und Trauer gemacht wurden, damit hätte ich gar nicht gerechnet. Und das ist auch eigentlich einer der Hauptgründe warum es mir so gut gefallen hat, denn es ist einerseits auch ein bisschen traurig und behandelt die Trauerphasen echt gut, aber trotzdem ist es nicht deprimierend. Das fand ich echt beeindruckend. Besonders die Rückblenden mit ihren Großvater haben mir sehr gut gefallen, denn es steckt so viel wahres in ihnen, dass ich diese Stellen teilweise mehrfach gelesen habe, um sie richtig aufsaugen zu können. Das heißt dieser Aspekt verdient schon mal ein echt großes Lob.
Allerdings hatte ich am Anfang das Gefühl, das nichts so richtig vorwärts geht. Ich hatte 200 Seiten weg und irgendwie war da nicht so viel Handlung drin. Trotzdem flog man teilweise nur so über die Seiten und auf einmal war ich am Ende angelangt. Denn auch wenn es am Anfang recht langsam voran geht, war ich nicht gelangweilt, denn es kamen immer wieder neue Informationen, die wichtig waren um überhaupt dieses ganze System einmal zu durchblicken.
Denn ehrlich mal: Eine Bibliothek, die die Lebensgeschichten von den Menschen speichert ist schon ziemlich cool auch von der Art un Weise her, hat mir dieses System echt gut gefallen, auch was dann die Enthüllungen am Ende vor allem betraf. Da kamen nämlich dann schon so Sachen, wo ich wirklich nicht damit gerechnet hatte. !Achtung Spoiler! Owen erschien mir zwar sofort seltsam und nicht ganz koscher und das habe ich auch an Mac gehasst, dass sie ihn so blind vertraut, aber mit der ganzen Story dahinter hätte ich nicht gerechnet. !Spoiler Ende!
Die Charaktere an sich fand ich alle ganz nett, aber jetzt auch nichts wirklich besonderes. Mit Mac kam ich klar, obwohl ich vor allem zum Ende hin sie manchmal einfach nur schlagen wollte, für ihre Gutgläubigkeit einer bestimmten Person gegenüber. Das hat mich wirklich genervt, denn es war so klar, dass da etwas nicht stimmen kann und ich selber als Leser wusste nicht mehr als Mac. Wes hingegen war mir da um einiges sympathischer und er ist hier in dem Buch auch mein Lieblingscharakter. Trotzdem waren die Charaktere jetzt nicht schlecht, nur nicht so beeindruckend.
Den Schreibstil von Victoria Schwab fand ich ganz angenehm, auch wenn der wie schon bei den Charakteren jetzt nicht besonders heraus gestochen hat. Er war recht nüchtern und sachlich, was hier an einigen Stellen allerdings ziemlich gut zum Tragen kam. Gut, ist es auch, dass es hier keinen fiesen Cliffhanger gibt, sondern das Buch an sich schon ziemlich abgeschlossen ist und es somit nicht so schwer auf das Erscheinen des nächsten Teiles auf Deutsch zu warten. Vielleicht lese ich ihn auch in Englisch, aber dann passt er nicht so gut zum 1. Teil im Regal. Ach, ich verzweifle schon wieder:(
Trotzdem ein wirklich sehr empfehlenswertes Buch..


Schreibstil: 7/10
Handlung: 8/10
Charaktere: 6,7/10
Emotionen: 8,5/10

Gesamt: 7,55/10

"Wissen ist Macht, aber Nichtwissen kann ein Segen sein." (S.237)

Teddy<3

Kommentare:

  1. Hy!

    Nachdem ich deine wunderschöne Rezi gelesen habe, ist das Buch auch gleich auf meine Wunschliste gewandert.

    lg backmausi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ho,
      Danke, das freut mich riesig:)

      TEddy<3

      Löschen
  2. Hallo Teddy :)

    Ich hab mich grade in Grund und Boden geschämt, das Buch liegt noch immer auf meinem SuB... dabei wollte ich es so unbedingt haben. *seufz*
    Eine wirklich schöne Rezension, ich setz es jetzt einfach mal auf meine imaginäre Leseliste für den Januar 2016. *lacht*
    Einen schönen Abend.

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ho Katja,
      Haha, aber bei mir lag es auch so 3 Monate da:)
      Dann bin ich mal gespannt, ob du es dann auch liest und noch gespannter bin ich dann auf deine Meinung:)

      Teddy<3

      Löschen
  3. Huhu Teddy,

    erst mal muss ich dir sagen, dass ich deinen Namen "Teddy" liebe. *-* Der ist so super genial und ich schüttele andauernd den Kopf über mich, dass ich nicht selbst darauf gekommen bin. =')
    Das Buch hört sich total süß an und gerade diese Tiefgründigkeit im Bezug auf das Thema Tod macht neugierig. Dass du diese eine Person irgendwann einfach nur noch schlagen wolltest fand ich übrigens super in die Rezension eingebunden. xD Ich behalte dieses Buch im Blick, denn es hört sich echt interessant an! =)

    Liebe Grüße
    Leni ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leni,
      danke, den Namen haben mir Freunde von mir mal gegeben, weil ihnen mein eigentlicher Spitzname nicht gefallen hat:)
      Schau es dir auf jeden Fall mal genauer an:)

      Teddy<3

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer riesig, wie ein Schnitzel:) Deswegen bekommt auch jeder eine nette, liebe Antwort von mir. Also lasst eurer Fantasie freien Lauf und spamt mich mit Kommentaren zu.
Allerliebst Teddy<3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...